Newsletter

SOL-Symposium

Der Verein SOL veranstaltet seit über 20 Jahren jährlich ein Symposium zu einem aktuellen Schwerpunktthema.

SOL-Symposium 2022:
Wachstum im Wandel – Wirtschaft anders denken

Fr., 10.6. – Sa., 11.6., Zukunftshof in Wien

Beim diesjährigen Symposium wollen wir uns ansehen, wie die Wirtschaft von morgen langfristig ökologisch und sozial verträglich gestaltet werden kann und, wie wir Wirtschaft dabei neu denken können und müssen.

Euch erwarten an 2 Tagen:
4 Vorträge, 1 Podiumsdiskussion, 3 Workshops, 12 Arbeitskreise und 1 gemeinsames Ziel: Wirtschaft anders denken!

Auf der Symposiums-Website findest du alle Informationen zu Programm, Anmeldung und Ablauf. Die Website wird laufend aktualisiert!

Komm zum Symposium und diskutiere mit uns brennende Fragen: Wie ist der Zusammenhang zwischen Lebensqualität und Wirtschaftswachstum? Wie können wir den notwendigen Wandel gerecht gestalten? Welche alternativen Wirtschaftskonzepte gibt es? Wie sieht eine globale Perspektive auf das Thema Wachstum aus? Zu diesen und weiteren Fragen gibt es interessante Vorträge und eine Podiumsdiskussion. In den Arbeitskreisen und Workshops erwarten dich weitere Inputgeber*innen mit motivierenden Beispielen und viel Möglichkeit für Diskussion und Vernetzung.

Für alle die nicht vor Ort dabei sein können, gibt es die Möglichkeit Online teilzunehmen. Bei den Vorträgen und der Podiumsdiskussion kannst du live über Zoom dabei sein. Danach gibt es Diskussion und Austausch in Break-out-Sessions.

Auf der Symposiums-Website findest du alle Informationen zu Programm, Anmeldung und Ablauf. Die Website wird laufend aktualisiert!

Wir freuen uns auf ein spannendes SOL-Symposium 2022 mit dir!


Organisatorisches

Ort: Zukunftshof, Rosiwalgasse 41-43, 1100 Wien
Anreise: www.zukunftshof.at/anreise
Fragen: symposium@nachhaltig.at
Eine Anmeldung zum Symposium ist sowohl für vor Ort, als auch Online-Teilnahme erforderlich.

Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung: Gib so viel du kannst/willst/es dir wert ist.
Beitragsempfehlung für beide Tage: 20 € bis 60 € (vor Ort zu zahlen) Gerne finden wir auch individuelle Lösungen vor Ort.


Ein solidarischer, ökologischer Lebensstil