Electronic SOL Nr. 175

Electronic SOL Nr. 175

Dein E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Schau hier den Newsletter online an  

Liebe SOLis!

In diesem Esol 2022 findet ihr wieder spannende News aus dem SOLi-versum. Ihr erfahrt, was es bei SOL Neues gibt und welche interessanten Veranstaltungen demnächst stattfinden. Darunter findet ihr den Link zum aktuellen Symposiums-Programm! Außerdem gibt’s Hinweise, wo ihr aktiv werden könnt, und spannende Lesetipps.

   

Ich wünsche euch viel Freude und Inspiration,  

Julia Hochrainer

INHALT

 

NEUES VON SOL

 

1. SOL on Air: Ukrainekrieg und Ernährungskrise

2. Clean€uro-Stadtrundgang, Fr., 13.5., Wien

3. 1zu1-Vernetzungstreffen Fr., 27.5., Online

4. Workshop: Nachhaltig konsumieren mit Clean€uro, Mo., 30.5., Wien

5. SOL-Symposium: Programm fixiert! Wachstum im Wandel – Wirtschaft anders    

   denken, Fr., 10. bis Sa., 11.6., Wien


Termine der SOL-Regionalgruppen

 

6. Talentetausch Graz: Tauschtreffen, Mi., 25.5.

7. SOL Hartberg: Treffen im Weingut Ernst, Fr., 27.5.

8. SOL Jennersdorf: Treffen zum Pflanzenmarkt, Mo., 30.5.

 

 

NEUES AUS DEM SOL-UMFELD

 

 9.  SOL-Partner: Crossroad Festival, 8. bis 21.6., Graz

10. Change Maker Retreat, Mi., 6. bis So., 10.7., Bucklige Welt

11. Kundgebung der Wiener Plattform Atomkraftfrei, Mo., 25.4., Wien

 

Veranstaltungen

 

12. Wissenschaftliches Symposium: Lobau soll leben, Mi., 27. bis Do., 28.4., Wien

13Workshop: Klimagerechtigkeit & Menschenrechte, Do., 28.4., Online

14. Ausstellung: Der wahre Wert unserer Lebensmittel, Fr., 29.4., Graz

15. Filmtag: The Ants and the Grasshopper, Mi., 2.5., Waidhofen/Ybbs

16. Biokohle selber herstellen, Sa., 7.5., Perchtoldsdorf

17. TEDX Veranstaltung: Who Cares?, So., 8.5., Wien 

18. IUFE-Fachtagung, Di., 17.5., Wien

19. WeltTellerFeld – Saisoneröffnung, Sa., 21.5., Wien


Information

 

20Greenpeace Umfrage zum Thema Antibiotika

21Buchtipp: Zero Waste in Stadt und Land

22Jungpflanzenmarkt der Landwirtschaft „Land in Sicht“

23„Nature across borders“: Freiwillige gesucht!

24Bildungsförderungsfonds: Jetzt einreichen!

25. Universitätslehrgang: Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung

NEUES VON SOL

1. SOL on Air: Ukrainekrieg und Ernährungskrise

 

Thema von SOL on Air Nr. 20 sind die Auswirkungen des Ukrainekriegs auf das globale Ernährungssystem und welche Krisen durch diesen Krieg sichtbar werden. Dazu hat Kim ein Interview mit Andreas Exner (SOL-Vorstand) und Franziskus Forster (ÖBV-Via Campesina) geführt. Spannendes Nachhören!

2. Clean€uro-Stadtrundgang, Fr., 13.5., Wien

 

Wir freuen uns über die Kooperation mit der Volkshochschule Mariahilf in Wien, denn im Mai wird wieder der Clean€uro-Stadtrundgang (Fr., 13.5., 09:30-11:00 Uhr) angeboten. Dabei beschäftigen wir uns mit den Konsumkriterien fair, öko, nahe und überlegen uns gemeinsam, wie wir unsere Kaufentscheidungen nachhaltiger gestalten können. Mehr zu Clean€uro. Zum Stadtrundgang anmelden könnt ihr euch direkt über die VHS.  

3. 1zu1-Vernetzungstreffen Fr., 27.5., Online

  

Das 21. Vernetzungstreffen der 1zu1-Plattform findet wieder statt. Lerne spannende Initiativen aus dem Entwicklungsbereich kennen und stell deine eigene vor! Werde Teil der Vernetzungsplattform 1zu1. Willkommen sind alle, die an Entwicklungszusammenarbeit (EZA) interessiert sind! Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung: 1zu1@nachhaltig.at, Uhrzeit: 14:00-18:00 Uhr, Online.

Gefördert durch:

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit.

4. Workshop: Nachhaltig konsumieren mit Clean€uro, Mo., 30.5., Wien

 

Im Frühlingsprogramm der Volkshochschule Mariahilf wird neben dem Clean€uro-Stadtrundgang (siehe oben) auch ein Clean€uro-Workshop (Mo., 30.5., 18:00-20:00 Uhr)  angeboten. Der Workshop ist Teil des Lehrgangs zum/zur Mariahilfer Klimabotschafter*in und wir beschäftigen wir uns intensiv mit den Konsumkriterien FAIR, ÖKO, NAHE. Zum Workshop anmelden könnt ihr euch direkt über die VHS.

 

Gefördert durch:

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit.

5. SOL-Symposium: Programm fixiert! Wachstum im Wandel – Wirtschaft anders denken, Fr., 10. bis Sa., 11.6., Wien


Wir freuen uns sehr, dass das SOL-Symposium 2022 wieder live stattfindet. Die Anmeldung und das Programm findet ihr auf der neuen Symposiums-Website. Das Symposium wird am Zukunftshof in Wien stattfinden. In diesem Jahr gibt es wieder spannende Vorträge und außerdem endlich wieder die Möglichkeit, sich persönlich in Arbeitskreisen auszutauschen.

 

SOL engagiert sich schon seit vielen Jahren im Netzwerk „Wachstum im Wandel“. Nun wollen wir uns ansehen, wie die Wirtschaft von morgen langfristig ökologisch und sozial verträglich gestaltet werden kann und, wie wir Wirtschaft dabei neu denken können.

 

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.  Wir freuen uns jedenfalls auf ein spannendes SOL-Symposium 2022 mit euch! Die Speaker*innen werden laufend aktualisiert. Alle Neuigkeiten dazu findet ihr laufend auf unserer Website und im nächsten E-SOL. 

 

Gefördert durch:

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit.

Termine der SOL-Regionalgruppen

6. Talentetausch Graz: Tauschtreffen, Mi., 25.5.

 

Treffen in der Pfarre St. Leonhard. Ort und Zeit: Leonhardplatz 14, 8010 Graz, von 18:30 bis 21:00 Uhr. Info und Kontakt: Kontakt: Sylvia Steinkogler, 0664 372 9994, info@talentetauschgraz.at, Weitere Infos unter www.talentetauschgraz.at

7. SOL Hartberg: Treffen im Weingut Ernst, Fr., 27.5.

 

Treffen im Weingut Ernst. Ort und Zeit: Schildbach 28, 8230 Hartberg., ab 18:00 Uhr. Info und Kontakt: Maria Gigl, 0664 4577346, ria-gigl@gmx.at

8. SOL Jennersdorf: Treffen zum Pflanzenmarkt, Mo., 30.5.

 

Besprechung zum Pflanzenmarkt (Termin f. Pflanzenmarkt Jennersdorf 7.5.). Das Treffen findet immer am letzten Montag im Monat bis zum Juni statt. Ort und Zeit: Maria Bild 45, 8382 Maria Bild, Beginn 18:30 Uhr. Info und Kontakt: Friedrich Wilhelm, 03329 48099, healing@friedensreich.at

NEUES AUS DEM SOL-UMFELD

9.  SOL-Partner: Crossroad Festival, 8. bis 21.6., Graz

 

Das Crossroads Festival für Dokumentarfilm und Diskurs wird nach Pandemie-bedingter Pause wieder mit spannenden neuen Filmen und verschiedenen Diskursformaten über die Bühne gehen. Dabei werden sozial-ökologische Entwicklungen diskutiert und dabei auch inspirierende Menschen, Initiativen und Bewegungen sichtbar gemacht. SOL ist wieder Partner dieses Festivals. Weitere Infos gibt es hier.

10. Change Maker Retreat, Mi., 6. bis So., 10.7., Bucklige Welt

 

Du engagierst dich leidenschaftlich für eine bessere Zukunft und brennst für das, was du tust? Damit dir so schnell nicht die Puste ausgeht, findet von 6.-10. Juli das Change Maker Retreat der Zukunftsalchemist*innen im Kloster Natursinne im südlichen Niederösterreich statt! Das ist deine Gelegenheit, wieder richtig aufzutanken und in toller Gemeinschaft Kraft für deine Projekte zu schöpfen. Weitere Infos gibt es hier.

11. Kundgebung der Wiener Plattform Atomkraftfrei, Mo., 25.4., Wien

 

Anlässlich des 36. Tschernobyl-Gedenktages sammelt die Wiener Plattform Atomkraftfrei am 25. April in der Praterstraße, 1020 Wien Unterschriften für den Atomausstieg und bietet Informationen an. Unterschreibe hier die Petition gegen Atomkraft oder/und komm zur Kundgebung vorbei. Veranstaltungszeit 15:30 bis 18:30 Uhr. Weitere Infos gibt es hier.

Veranstaltungen

12. Wissenschaftliches Symposium: Lobau soll leben, Mi., 27. bis Do., 28.4., Wien

 

Die wertvolle Wiener Aulandschaft Lobau ist vielfältigen Bedrohungen ausgesetzt. In diesem Symposium „Lobau soll leben: Wasser für die Au – Erkenntnisse und Perspektiven der Wissenschaft“ im Naturhistorischen Museum Wien beleuchten und diskutieren Wissenschaftler*innen am 27. und 28. April den ökologischen Zustand der Lobau und mögliche Maßnahmen zu ihrer Rettung. Weitere Infos gibt es hier. Anmeldung unter info.zoobot@univie.ac.at.

13. Workshop: Klimagerechtigkeit & Menschenrechte, Do., 28.4., Online

 

Welche Gefahren und Herausforderungen für die Menschenrechte gehen von der Klimakrise aus? Welche Lösungswege können wir finden? Und wie können wir uns für eine klimagerechtere Welt einsetzen? Der Workshop von „Hallo Klima!“ thematisiert diese Fragen und bietet regen Erfahrungsaustausch. Anmeldung und weitere Infos gibt es hier.

14. Ausstellung: Der wahre Wert unserer Lebensmittel, ab Fr. 29.4., Graz

 

Am 29. April startet der Grazer Unverpacktladen „Das Gramm“ eine Ausstellung, um den wahren Wert von Lebensmitteln anhand eines wesentlichen Lebensmittels in regionalen Warenkörben aufzuzeigen: dem steirischen Apfel. Weitere Infos zur Ausstellung gibt es hier.

15. Filmtag: The Ants and the Grasshopper, Mi., 2.5., Waidhofen/Ybbs

 

Bei den Filmtagen zum Recht auf Nahrung: Hunger.Macht.Profite wird der Film „The Ants and the Grasshopper“ auf der Filmbühne in 3340 Waidhofen/Ybbs, Kapuzinergasse gezeigt. Kartenreservierung unter 07442 525 93, Veranstaltungszeit ab 19:30 Uhr. Weitere Infos gibt es hier.

16. Biokohle selber herstellen, Sa., 7.5., Perchtoldsdorf 

 

Biokohle ganz einfach selber machen! – WIE? Das erklärt Florian Amlinger bei kommenden Permablitz! Um Anmeldung wird gebeten. Veranstaltungszeit ab 10 Uhr. Weitere Infos gibt es hier. Kosten: Freie Spende.

17. TEDX Veranstaltung: Who Cares?, So., 8.5., Wien 

 

TEDx Donauinsel veranstaltet gemeinsam mit SÜDWIND als Hauptpartner die Veranstaltung „Who Cares“. Kommt mit auf eine Reise voller Ideen, Geschichten und Innovationen zu Themen wie Klimagerechtigkeit, Migration, Vielfalt und wie Fürsorge dazu beitragen kann, unsere Welt zu einer besseren zu machen. Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldung und weitere Infos gibt es hier.

18. IUFE-Fachtagung, Di., 17.5., Wien

 

Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) lädt am 17. Mai zur Fachtagung "Wirtschaft und Entwicklung: Innovation und Nachhaltigkeit in Österreich und der Welt" in Wien ein. Das Programm findest du hier. Um Anmeldung wird gebeten. Eintritt: frei.

19. WeltTellerFeld – Saisoneröffnung, Sa., 21.5., Wien

 

WeltTellerFeld möchte gemeinsam mit dir in die neue Saison starten! Komm vorbei, bring deine Familie und Freunde mit und probiert euch durch das abwechslungsreiche Mitmach-Programm (u.a. Pflanzen und Aussäen, Samenkugeln basteln und Quizstation). Weitere Infos findest du hier. 

Informationen

20Greenpeace Umfrage zum Thema Antibiotika

 

Unsere Gesundheitsversorgung ist in Gefahr: Immer mehr Bakterien werden resistent gegen Antibiotika. Greenpeace hat zum Antibiotika-Einsatz und zu multiresistenten Keime eine Umfrage erstellt. Dafür benötigt Greenpeace deine Meinung und Erfahrung. Zur Umfrage geht es hier.

21Buchtipp: Zero Waste in Stadt und Land

 

Wie man sich dem Ziel “Zero Waste” in vielen Schritten nähern kann – und wie diese ganz konkret für verschiedene Interessensgruppen aussehen können – widmet sich Evelyn Rath in ihrem neu erschienen Buch “Zero Waste in Stadt und Land” Weitere Infos gibt es hier.

22Jungpflanzenmarkt der Landwirtschaft „Land in Sicht“

 

Die Landwirtschaft „Land in Sicht“ auf der kleinen Stadtfarm in Wien eröffnete Anfang April einen Jungpflanzenmarkt. Dabei können verschiedene Gemüsearten, Blumen und Stauden, Kräuter, Gewürze, Komposterde und Terra Preta täglich gekauft werden. Weitere Infos gibt es hier. Wann und wo? Mo bis So von 9:00 bis 14:00 Uhr im Naufahrtweg 14, 1220 Wien.

23„Nature across borders“: Freiwillige gesucht!

 

Pflegemaßnahmen im länderübergreifenden Nationalpark Thayatal-Podyjí kennenlernen und dabei die schönsten Ecken des Schutzgebiets entdecken: Junge Freiwillige ab 18 Jahren haben vom 4.−18. September beim Workcamp die Chance, sich aktiv im Naturschutz zu engagieren. Anmeldefrist: 31. Mai. Weitere Infos gibt es hier.

24Bildungsförderungsfonds: Jetzt einreichen!

 

Sie sind an einer ÖKOLOG- oder Umweltzeichen-Schule tätig und wollen mit Ihren Schüler*innen ein Projekt punkto Bildung für nachhaltige Entwicklung und 17 UN-Nachhaltigkeitsziele umsetzen? Nutzen Sie die Chance und reichen Sie Ihr Vorhaben beim Bildungsförderungsfonds des BMBWF ein. Einreichfrist: 13. Mai. Weitere Infos gibt es hier.

25. Universitätslehrgang: Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung

 

Urbanisierung, Migrationsbewegungen, Klimawandel: Gemeinden stehen vor großen Herausforderungen. Die Universität Wien startet im Oktober 2022 den Universitätslehrgang „Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung“. Am 3. Mai und 20. Juni finden Online-Info-Abende statt. Weitere Infos findest du hier.

 

Hinweis: Spenden an SOL sind seit April 2019 steuerlich absetzbar. Alle Infos zur Spendenabsetzbarkeit gibt es hier: www.nachhaltig.at/spenden

‍SOL – Menschen für Solidarität,

Ökologie und Lebensstil

Sapphogasse 20/1, 1100 Wien
Tel. 0680/208 76 51

DVR: 0544485

Datenschutzerklärung:

https://nachhaltig.at/datenschutz

Impressum und Offenlegung: https://nachhaltig.at/impressum/

‍ ‍‍Vom Newsletter abmelden mit E-Mail an: unsubscribe@nachhaltig.at   ‍ ‍

‍Besuch unsere Seite auf Facebook: