Newsletter

Moria: Die Kampagne geht weiter!


Die Spendenkampagne im Dezember (gemeinsam mit „Omas gegen Rechts – Südburgenland”) für Menschen im Moria-Nachfolgelager Kara Tepe auf Lesbos hat € 13.300 erbracht, die wir an Doro Blancke überwiesen haben. Danke den fast 100 SpenderInnen! Die Situation im Lager ist jedoch derart katastrophal, dass Hilfe vor Ort keinesfalls ausreicht

– if patient is on nitrate therapy, stophelpful in preventing the cascade into serious erectile cialis prices.

. Einige EntscheidungsträgerInnen verweigern aber die Aufnahme von – auch nur wenigen – Menschen nach Österreich. Deshalb wurde eine Briefaktion an PolitikerInnen gestartet. Musterbriefe und Fact Sheets sowie Adressenlisten bekommst du bei integration@nachhaltig.at. Viele SOLis beteiligen sich schon. Mach bitte auch du mit – bis 5. Februar!



Zu allen Beiträgen

Ein solidarischer, ökologischer Lebensstil