Newsletter

Moria: Die Kampagne geht weiter!

Die Spendenkampagne im Dezember (gemeinsam mit „Omas gegen Rechts – Südburgenland”) für Menschen im Moria-Nachfolgelager Kara Tepe auf Lesbos hat € 13.300 erbracht, die wir an Doro Blancke überwiesen haben. Danke den fast 100 SpenderInnen! Die Situation im Lager ist jedoch derart katastrophal, dass Hilfe vor Ort keinesfalls ausreicht. Einige EntscheidungsträgerInnen verweigern aber die Aufnahme von – auch nur wenigen – Menschen nach Österreich. Deshalb wurde eine Briefaktion an PolitikerInnen gestartet. Musterbriefe und Fact Sheets sowie Adressenlisten bekommst du bei integration@nachhaltig.at. Viele SOLis beteiligen sich schon. Mach bitte auch du mit – bis 5. Februar!



Zu allen Beiträgen

Ein solidarischer, ökologischer Lebensstil