Newsletter

Klimavolksbegehren unterstützen!

Ein Aufruf von Katharina Rogenhofer

Beim SOL-Symposium ist eines für mich klar gewesen: Gemeinsam setzen wir uns für eine nachhaltige und solidarische Welt ein, in der das Wohl der Menschen und der Natur kein Widerspuch, sondern ein Miteinander sind. Damals durfte ich das Klimavolksbegehren und FridaysForFuture vertreten und unsere Bewegung und Ziele vorstellen. Und jetzt befinden wir uns gerade in einer Zeit, die für die Zukunft Österreichs kaum wichtiger sein könnte. In Wahlumfragen war Klima das wichtigste Thema bei den Wahlberechtigten. Das ist ein klarer Auftrag an die kommende Regierung. In den Regierungsverhandlungen der kommenden Monate werden die Weichen für die Zukunft gelegt. Deshalb ist es jetzt umso wichtiger, dass wir mit jeder Unterschrift unter dem Klimavolksbegehren den Druck am Verhandlungstisch erhöhen: Österreich muss jetzt konkrete Maßnahmen setzen, um Klimaschutz und damit unserer Zukunft den Stellenwert einzuräumen, den sie haben sollte. Wir fordern deshalb die stärkere Verankerung des Klimaschutzes in der Verfassung und im Bundesrecht, ein verbindliches und transparentes CO2-Budget, eine ökosoziale Steuer- und Abgabenreform und eine mutige Energie- und Verkehrswende. Setzen Sie mit uns ein Zeichen für eine nachhaltige und faire Zukunft und unterschreiben Sie das Klimavolksbegehren in jedem beliebigen Gemeinde- oder Bezirksamt unabhängig vom Wohnort oder online mittels Handy-Signatur oder Bürgerkarte.
Mehr Informationen gibt es unter:  www.klimavolksbegehren.at/unterschreiben/



Zu allen Beiträgen

Ein solidarischer, ökologischer Lebensstil